call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 20.10.2020 12:00:00

Das Magazin FOCUS-Business hat das Angebot von Professional and Executive Education der Frankfurt School of Finance & Management mit „exzellent“ bewertet. Damit zählt die Frankfurt School mit ihrem Weiterbildungsangebot für Fach- und Führungskräfte zu den Top 50 Hochschulen im deutschsprachigen Raum.

Das Wirtschaftsmagazin hat in seiner Oktober-Ausgabe die Ergebnisse ihrer Analyse in Kooperation mit VICO Research & Consulting veröffentlicht. Dafür wurden 200 Hochschulen mit Weiterbildungszentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Zeitraum von Mai 2019 bis Juni 2020 untersucht. Für die Bewertung der Top-Hochschulen mit Weiterbildungszentren sind Kriterien wie Reputation, Bekanntheit, Studierendennähe, Transparenz und Internationalität eingeflossen. Neben einer Befragung hat das Magazin auch mithilfe von Social Listening analysiert, wie Absolventinnen und Absolventen von Weiterbildungsprogrammen auf Social Media Plattformen über ihre Erfahrungen berichten. Das Angebot von Professional and Executive Education der FS ist mit der Bestnote „exzellent“ bewertet und zählt damit zu den besten der 50 ausgezeichneten Hochschulen.

„Bei unseren Weiterbildungsangeboten für Fach- und Führungskräfte setzen wir – wie auch bei den akademischen Programmen – auf Exzellenz der Inhalte, der Lernformate und der Services. Das hervorragende Feedback der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie unsere aktuellen Spitzenplatzierungen unter anderem in den Magazinen FOCUS-Business, Stern und Financial Times freuen uns sehr. Sie sind Ansporn, unsere Weiterbildungsangebote stetig weiter zu entwickeln“, sagt Professor Dr. Nils Stieglitz, Präsident der Frankfurt School.

Weitere Informationen in der aktuellen Ausgabe des Magazins Focus Business.

Über Executive and Professional Education

Der Bereich Executive and Professional Education der Frankfurt School bietet über 600 verschiedene Programme an – unter anderem in den Bereichen Banking, Finanzen, Marketing, Strategie oder Führungskompetenzen. In den letzten Jahren wurde außerdem der Bereich IT und Digitalisierung weiter ausgebaut. Beispiele dafür sind der Zertifikatsstudiengang „Certified Blockchain Expert“, „Certified Expert in Data Science and Artificial Intelligence“ oder „Certified Cybercrime Investigator“. Darüber hinaus zählt der Zertifikatsstudiengang „M&A Professional” aus dem Bereich Finanzen zu einem der am häufigsten gebuchten Kurse. Im Jahr 2019 haben über 7.100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die offenen Angebote von Executive and Professional Education gebucht. Weitere Informationen hier.