call download fax letter pdf search x chevron
String (#1521881833)

Frankfurt am Main, 14.07.2021 12:00:00

Professor Dr. Sascha Steffen ist neuer Vizepräsident Forschung der Frankfurt School of Finance & Management. Der 43-jährige Finanzprofessor ist zum 1. Juli vom Fakultätsrat der Wirtschaftshochschule in das Amt gewählt worden. Mit der neu geschaffenen Position verstärkt die Business School ihre Forschungsorientierung. „Wir freuen uns sehr mit Sascha Steffen einen extrem forschungsstarken und international versierten Wissenschaftler für das Amt gewonnen zu haben, mit dem wir gemeinsam unseren Exzellenzanspruch in der Forschung weiter ausbauen wollen“, sagt Frankfurt School-Präsident Professor Dr. Nils Stieglitz.

2021.05.31_SaschaSteffen_0005_bearbeitet_contentbild

Sascha Steffen, den der Fakultätsrat einstimmig gewählt hat, ist seit 2017 Professor of Finance an der Frankfurt School. Er forscht mit Hilfe neuester empirischer Methoden und innovativer Daten an der Schnittstelle von Finanzmärkten, Regulierung und realem Sektor. Er wurde an der Goethe Universität Frankfurt promoviert und arbeitete anschließend als Assistant Professor für Finance an der Universität Mannheim und der ESMT (European School of Management and Technology) in Berlin. Forschungsaufenthalte führten ihn an die NYU Stern School Business in den USA, an die Universität Kapstadt und das Center for Economic Studies in München (CES-ifo). In seinen aktuellen Projekten stellt er Fragen zu den Folgen der COVID-19 Pandemie für Banken und Firmen, der Verwendung von künstlicher Intelligenz bei geldpolitischen Entscheidungen oder der Bedeutung von Banken und Schattenbanken für die Finanzstabilität. Seine Forschung wurde in den führenden Fachzeitschriften wie dem Journal of Finance, dem Journal of Financial Economics und dem Review of Financial Studies publiziert und hat diverse Forschungspreise gewonnen.