call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image
Abschluss
Bachelor of Science (BSc)

Studiendauer
7 Semester

Studiengebühr/Semester
6.950 Euro

Abweichende Gebühren für das Auslandssemester

Sprache
EN

Studienbeginn
September

Das MPE Programm

Die heutige Welt ist herausfordernder denn je. Um die beste Lösung auf äußerst komplexe Probleme zu finden, benötigst Du nicht nur analytische und methodologische Fähigkeiten, um bei großer Informationsfülle schnell und effizient die richtigen Entscheidungen zu treffen, sondern auch die Kompetenz, normative Implikationen zu bewerten und effektiv zwischen verschiedenen Disziplinen zu navigieren.

Der Bachelor in Management, Philosophy & Economics (BSc) stattet Dich mit genau denjenigen Fähigkeiten aus, die Du brauchst, um in dieser Welt erfolgreich zu sein: Als weltweit einziger Studiengang verbindet er die wissenschaftliche Stringenz der Ökonomie und analytische Schärfe der Philosophie mit einer umfassenden Ausbildung in Betriebswirtschaftslehre. Damit ermöglichen wir unseren Studierenden ein einmaliges internationales Studium und einen entscheidenden Vorteil auf dem globalen Arbeitsmarkt.

Management

Wie trifft man gute Entscheidungen? Erfahrung hilft sicherlich, aber Du musst auch dazu in der Lage sein, aus unterschiedlichen Blickwinkeln ein Problem zu zerlegen und schnell zwischen verschiedenen Überlegungen zu Marketing, Finanzierung, Technologie oder Vertrieb zu wechseln. Gleichzeitig musst Du nicht nur erhebliche Mengen an Informationen verarbeiten und unterschiedliche Interessen einbeziehen, sondern auch Lösungen erläutern und verschiedene Zielgruppen von Deinen Vorschlägen überzeugen. MPE-Studierende zeichnen sich sowohl durch die Beherrschung analytischer Methoden der modernen Wirtschaftswelt aus, wie auch durch ihre Fähigkeit, niemals das große Ganze aus den Augen zu verlieren.

Philosophy

Philosophieren ist der beste Weg, um analytisches und kritisches Denkvermögen zu schärfen. Indem Du darin geschult wirst, irrelevante Aspekte eines Problems auszublenden sowie die Vor- und Nachteile unterschiedlicher Lösungsansätze zu beurteilen, lernst Du nicht nur, ein Problem präzise zu analysieren, sondern auch, Deine eigene Position prägnant und überzeugend zu verteidigen. Doch die Philosophie untersucht auch genau diejenigen politischen und moralischen Herausforderungen, mit denen sich unsere heutige Gesellschaft permanent konfrontiert sieht. Unsere einzigartige Expertise in formaler und normativer Philosophie bietet unseren Studierenden daher einen entscheidenden Vorteil für ihr weiteres Berufsleben, indem sie nicht nur lernen, normative Probleme zu lösen und scharfsinniger zu denken, sondern auch trainieren, unerwartete Zusammenhänge zu entdecken und scheinbar Selbstverständliches zu hinterfragen.

Economics

Ökonomische Methoden bilden den Kern des formalen MPE-Curriculums, das auf der Spitzenforschung unserer Fakultät in Verhaltensökonomie, Spiel- und Entscheidungstheorie, Computerwissenschaften sowie maschinellem Lernen aufbaut. Indem klassische und empirisch fundierte wirtschaftswissenschaftliche Ansätze zur Lösung von Entscheidungsproblemen mit Ansätzen des maschinellen Lernens aus den Computerwissenschaften kombiniert werden, ist der MPE-Studiengang klar zukunftsweisend auf modernste Methoden ausgerichtet.

Der Studiengang ist das Richtige für Dich, wenn:
  • Dich Deine intellektuelle Neugier zu einem anspruchsvollen Studium antreibt, welches das hinterfragt, was andere als selbstverständlich ansehen,
  • Du Dich neben Wirtschaft für die drängendsten politischen und moralischen Herausforderungen unserer Zeit interessierst,
  • Du Spaß an kritischem, analytischem Denken und formalen Methoden hast.

Studienaufbau
1

Principles of Management

Principles of Management

Der Kurs führt in die Konzepte, Werkzeuge und Prinzipien des Managements im heutigen globalen Geschäftskontext ein. Er beginnt mit einer Vorstellung dessen, was Management ist, und einem kurzen Überblick über die Historie des Managements. Wir untersuchen dann die externen und internen Rahmenbedingungen, die einen Kontext dafür darstellen, wie Manager ihre Aufgaben ausführen. Als nächstes untersuchen wir, wie Manager Entscheidungen treffen, da der Entscheidungsprozess von zentraler Bedeutung dafür ist, wie Organisationen funktionieren. Der Rest des Kurses ist um die vier Funktionen des Managements, nämlich Planen, Organisieren, Führen und Kontrollieren, organisiert.

Financial Accounting

Financial Accounting

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls kennen Studierende die grundlegenden gesetzlichen Publizitätsanforderungen und Grundlagen der handelsrechtlichen Rechnungslegung insbesondere für kapitalmarktorientierte Unternehmen. Sie können insbesondere:

  • Definieren, was unter Vermögenswerten, Schulden, Eigenkapital, Aufwand und Ertrag zu verstehen ist
  • Erläutern, welche Auswirkungen verschiedene Arten von Geschäftsvorfällen auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage haben und beschreiben, wie Geschäftsvorfälle unter der Systematik der doppelten Buchführung auf Konten erfasst werden
  • Beschreiben, welche allgemeinen und spezifischen Ansatz- und Bewertungsvorschriften nach nationaler und internationaler Rechnungslegung bei der Erstellung von Abschlüssen zu beachten sind.

Introduction to Programming

Introduction to Programming

Nach Abschluss des Kurses sollen die Studierenden mit den Grundkonzepten von Excel/VBA und der Programmiersprache Python vertraut sein, d.h. sie können:

  • Erklären, wie Computerprogramme funktionieren,
  • Die Grundprinzipien einer Tabellenkalkulationsanwendung beschreiben,
  • Die verschiedenen Datentypen und Kontrollstrukturen in VBA und Python erklären,
  • Den Einsatz einer integrierten Entwicklungsumgebung demonstrieren.

Mathematics

Mathematics

Dieses Modul vermittelt den an Universitäten üblichen Stoff einer Mathematikausbildung im Grundstudium der Wirtschaftswissenschaften im ersten Semester, der in den Hauptteilen aus Grundlagen, Linearer Algebra, Analysis und Numerik und deren Anwendungen besteht.

Ethics, Values & Objectivity

Ethics, Values & Objectivity

Dieses Modul befasst sich mit praktischer Philosophie und damit der Frage, wie wir handeln sollen, welche Entscheidungen zu treffen sind, und wie ein gutes Zusammenleben gestaltet werden kann. Im Zentrum dieses Moduls stehen daher Themen wie: Was macht eine Handlung gut oder schlecht, richtig oder falsch? Gibt es objektive Antworten auf moralische Fragen und wenn ja, wie können wir sie finden? Was schulden wir einander? Was ist Wohlfahrt, und sollten wir Wohlfahrt maximieren? In welcher Beziehung stehen Moral und Eigeninteresse?

2

Principles of Finance

Principles of Finance

Nach erfolgreichem Abschluss dieses Moduls sind die Studierenden in der Lage:

  • Die Bedeutung der Finanzierung für ein Unternehmen aufzuzeigen
  • Die Investitions- und Finanzierungsmöglichkeiten von Unternehmen zu analysieren
  • Die Preisbildung von Wertpapieren auf den Finanzmärkten darzustellen
  • Die Portfolio- und Kapitalmarkttheorie sowie ihre praktische Relevanz zu erläutern
  • Das Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage auf Finanzmärkten unter unterschiedlichen Informationsszenarien zu untersuchen

Microeconomics & Decision Making

Microeconomics & Decision Making

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden den Studierenden die relevanten Kenntnisse in den Grundlagen der Mikroökonomik als auch der Entscheidungstheorie vermittelt. Eine Kernfrage der ökonomischen Theoriebildung ist, wie das Zusammenspiel der Entscheidungen unterschiedlicher Individuen Marktprozesse und gesellschaftliche Realität beeinflusst. Als Grundlage dafür dienen die betriebswirtschaftliche Entscheidungstheorie sowie die aus der Volkswirtschaftslehre stammende Mikroökonomie, die hier integrativ gelehrt werden. Da dies mit sozialwissenschaftlichen Resultaten aus der experimentellen Wirtschaftsforschung verbunden wird, erhalten die Teilnehmer einen umfassenden Einblick in menschliches Verhalten unter verschiedenen Nebenbedingungen sowie deren Einfluss auf wirtschaftliche Entwicklungen. Nach Abschluss der Lehrveranstaltung sollten die Studierenden die zentralen Ansätze der Mikroökonomie und der Entscheidungstheorie durchdrungen haben und in der Lage sein, diese kritisch zu beurteilen.

Statistics & Probability

Statistics & Probability

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls kennen die Studierenden stochastische Begriffe und Methoden, die zur quantitativen Behandlung ökonomischer und finanzwirtschaftlicher Problemstellungen erforderlich sind. Sie sind in der Lage, folgende Begriffe aus unterschiedlichen Teilgebieten der Statistik und Wahrscheinlichkeitstheorie zu erläutern:

  • Deskriptive Statistik
  • Wahrscheinlichkeitsrechnung
  • Induktive Statistik

Logic, Arguments & Reasoning Well

Logic, Arguments & Reasoning Well

Die Fähigkeit, die Gültigkeit und Schlüssigkeit von Argumenten zu überprüfen, ist nicht nur unerlässlich für Philosophiekurse, sondern für Dein gesamtes Studium, Deine berufliche Karriere und Dein alltägliches Leben. Dieses Modul legt den Grundstein für Deine Ausbildung in Logik und Argumentationstheorie, die Du für Dein weiteres Studium brauchen wirst, um überzeugend zu argumentieren, Positionen treffend zu kritisieren, sowie eigene Thesen überzeugend zu verteidigen.

Politics, Justice & the State

Politics, Justice & the State

Im Mittelpunkt dieses Moduls steht die Frage nach der Beziehung zwischen Staat und Individuum. Wir beschäftigen uns daher mit Themen wie: Wie kann der Staat gerechtfertigt werden? Welche Rechte haben Individuen, und was sind die Grenzen staatlichen Handelns? Was ist soziale Gerechtigkeit, und ist es gerechtfertigt, Eigentum und Vermögen umzuverteilen? Was bedeutet es, frei zu sein, und wie verstehen wir den Begriff des Rechts?

3

Operations Management

Operations Management

Dieses Modul vermittelt wie die Produktionsprozesse, mit denen Güter und Dienstleistungen erzeugt werden, gemanagt werden müssen, damit das Angebot an Produkten möglichst gut der Nachfrage nach ihnen entspricht. Dies kann durch den Einsatz geeigneter Werkzeuge des „Operations Managements“ erreicht werden, genauer, durch die konsequente Umsetzung quantitativer Modelle und qualitativer, operativer Strategien. Das Modul führt in ein breites Spektrum solcher Werkzeuge ein und verdeutlicht Ihnen, wann und wie diese in der Praxis anzuwenden sind.

Managerial Accounting

Managerial Accounting

Mit Abschluss dieses Moduls sind Sie in der Lage, selbstständig und eigenverantwortlich Vorgänge im Unternehmen auf der Basis betriebswirtschaftlicher Grundlagen zu interpretieren und zu analysieren. Sie lernen die traditionellen Verfahren der Kosten- und Leistungsrechnung (Vollkostenrechnung, Teilkostenrechnung, Plankostenrechnung) sowie moderne Formen des Kostenmanagements kennen und wenden diese an.

Big Data: Ethical & Legal Implications

Big Data: Ethical & Legal Implications

Die technologischen Entwicklungen unserer Zeit stellen uns vor schwierige ethische und rechtliche Herausforderungen im Hinblick auf Themen wir KI, Privatsphäre, Verantwortung und Fairness. In diesem Modul diskutieren wir daher Fragen wie: Können autonome Maschinen als Akteure verstanden werden? Wer ist moralisch verantwortlich, wenn Algorithmen Schaden verursachen? Was genau ist problematisch an einem Big-Brother-Staat? Wenn Algorithmen Entscheidungen treffen, inwiefern müssen diese erklärbar sein? Welche Bedrohungen stellen technologische Entwicklungen für unsere Demokratien dar, und welche Chancen bieten sie?

Empirical Economics

Empirical Economics

Dieser Kurs erarbeitet einen Überblick wie experimentelle Methoden zur Verbesserung der Entscheidungsfindung in Unternehmen eingesetzt werden können. Dazu besprechen wir insbesondere wie randomisierte Kontrollstudien entworfen, durchgeführt und analysiert werden sollten, um „datengesteuerte“ Leitlinien für das Management etablierter Unternehmen und Start-ups bereitzustellen.

Markets, Games & Incentives

Markets, Games & Incentives
4

Marketing

Marketing

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls, kennen die Studierenden die grundlegenden Theorien, Konzepte und Vorgehensweisen des Marketings, sie sind in der Lage:

  • Die Bedeutung des Marketings zu beschreiben,
  • Aufgaben des strategischen und operativen Marketings zu erläutern,
  • Verhaltensweisen von Konsumenten zu beschreiben,
  • Marketing-Mix Instrumente zu veranschaulichen.

Macroeconomics

Macroeconomics

Das Modul vermittelt grundlegende Kenntnisse und Methoden zur Analyse der Interdependenz von Güter-, Arbeits-, Geld- und Kapitalmärkten einer Volkswirtschaft. Sie gibt damit zugleich einen Einblick in die großen Kontroversen zwischen den wichtigsten volkswirtschaftlichen Schulen und der aus diesen konkurrierenden Lehrmeinungen erwachsenden Konsequenzen für die Stabilisierungspolitik von Regierung und Zentralbank.

Behavioural Economics

Behavioural Economics

Die Verhaltensökonomie und ihr Teilgebiet „Behavioral Finance“ gehen davon aus, das Menschen nicht immer rational handeln. Sogenannte Verzerrungen („behavioral biases“) beeinflussen ihr Verhalten auf subtile und entscheidende Weise. In diesem Kurs erwerben die Studierenden ein psychologisch realistischeres Verständnis von verschiedenen ökonomischen Phänomenen. Sie lernen, wie Verhaltensverzerrungen abgemildert werden können. Dies wird ihnen auch bei ihren eigenen Entscheidungen von Nutzen sein.

Models, Science & the World

Models, Science & the World

In diesem Modell behandeln wir theoretische Philosophie und damit Fragen, die sich mit Theorien über die Welt und unserer Erkenntnis darüber beschäftigt. ‚Wie können wir Wissen erlangen? Wie unterscheidet sich Wissenschaft von Pseudo-Wissenschaft, und was ist das Verhältnis zwischen Wissenschaft und Wahrheit? Was ist eine gute wissenschaftliche Erklärung, und wie können unrealistische Modelle dabei helfen, die Welt zu erklären?‘ sind einige der Fragen, mit denen wir uns in diesem Modul beschäftigen.

Independent Research Paper

Independent Research Paper

Dieses Modul bietet die Möglichkeit, eine erste längere philosophische Forschungsarbeit zu verfassen. Mit unserer aktiven Unterstützung wirst Du alle Stufen akademischer Forschung durchlaufen, um diejenige philosophische Forschungsfrage zu verfolgen und zu beantworten, die Dich am meisten umtreibt.

5

Semester & Internship Abroad

Semester & Internship Abroad

Nutze Dein Auslandssemester, um an einer international renommierten Universität zu studieren, Dein Studium gezielt zu vertiefen oder es durch neue Studieninhalte zu ergänzen. Durch Dein Auslandspraktikum kannst Du zudem wichtige Arbeitserfahrungen in einem internationalen Umfeld sammeln, Deine Fremdsprachenkenntnisse verbessern und neue Länder kennenlernen.

6

Current Topics in Political Philosophy

Current Topics in Political Philosophy

Dieses Modul ist ein Fortgeschrittenenkurs in Philosophie, der sich mit aktueller Forschung in politischer Philosophie und ihren Nachbardisziplinen beschäftigt. Mögliche Themen sind beispielsweise: Wie können Demokratien rechtfertigt werden? Sind Politikerinnen Expertinnen? Was schulden die Reichen den Armen, und was schulden wir zukünftigen Generationen? Wann ist ziviler Ungehorsam legitim? Dieser Kurs ist daher für all diejenigen von großem Interesse, welche die zentralen politischen Herausforderungen unserer Zeit systematisch und normativ fundiert untersuchen möchten.

Current Topics in Theoretical Philosophy

Current Topics in Theoretical Philosophy

Dieses Modul ist ein Fortgeschrittenenkurs in Philosophie, der sich mit aktueller Forschung in theoretischer Philosophie wie Logik, Entscheidungstheorie, Epistemologie, Wissenschaftstheorie und Agent-based Modelling beschäftigt. Mögliche Themen sind beispielsweise Social Epistemologie und die Verbreitung von Wissen, Rational Choice Theorien und Bounded Rationality, sowie die Anwendung von Agent-based Modelling und dessen philosophischer Einschätzung. Dieser Kurs ist daher für all diejenigen von großem Interesse, welche ihre Kenntnisse in theoretischer Philosophie und formalen Methoden weiter vertiefen möchten.

Concentration Module

Concentration Module

Die drei zusammenhängenden Konzentrations-Module dienen der thematischen Vertiefung in einem wirtschaftswissenschaftlichen Themengebiet Deiner Wahl: Wähle aus Konzentrationen wie beispielsweise ‚Banking & Finance‘, ‚Consulting and Finance‘, ‚Marketing‘ oder ‚Information Systems Engineering‘ diejenige aus, in der Du Deine Expertise ausbauen möchtest.

Concentration Module

Concentration Module

Die drei zusammenhängenden Konzentrations-Module dienen der thematischen Vertiefung in einem wirtschaftswissenschaftlichen Themengebiet Deiner Wahl: Wähle aus Konzentrationen wie beispielsweise ‚Banking & Finance‘, ‚Consulting and Finance‘, ‚Marketing‘ oder ‚Information Systems Engineering‘ diejenige aus, in der Du Deine Expertise ausbauen möchtest.

Concentration Module

Concentration Module

Die drei zusammenhängenden Konzentrations-Module dienen der thematischen Vertiefung in einem wirtschaftswissenschaftlichen Themengebiet Deiner Wahl: Wähle aus Konzentrationen wie beispielsweise ‚Banking & Finance‘, ‚Consulting and Finance‘, ‚Marketing‘ oder ‚Information Systems Engineering‘ diejenige aus, in der Du Deine Expertise ausbauen möchtest.

7

Current Topics in Practical Philosophy

Current Topics in Practical Philosophy

Dieses Modul ist ein Fortgeschrittenenkurs in Philosophie, der sich mit aktueller Forschung in praktischer Philosophie beschäftigt. Mögliche Themen sind beispielsweise Fragen hinsichtlich moralischer Wahrheit und Objektivität, die Ethik des Klimawandels, Bio- und Medizinethik, kollektive moralische Verantwortung, das Abwägen konfligierender Güter und die Maximierung von Wohlfahrt. Dieser Kurs ist daher für all diejenigen von großem Interesse, welche die zentralen moralischen Herausforderungen unserer Zeit systematisch und normativ fundiert untersuchen möchten.

Elective

Elective

Dieses Modul bietet Dir die weitere Möglichkeit, Studieninhalte an Deinen Interessen auszurichten, indem Du aus einer Vielzahl wirtschaftswissenschaftlicher Module dasjenige auswählst, welches Dich am meisten interessiert.

Thesis Preparation Module

Thesis Preparation Module

In diesem Modul bereiten wir Dich auf das Verfassen Deiner Bachelor-Arbeit vor, indem Fragen zur Themen- und Methodenwahl, zur allgemeinen Herangehensweise sowie zu formalen und inhaltlichen Anforderungen intensiv besprochen werden.

Thesis

Thesis

Du schließt Dein Bachelor of Science-Studium ab, indem Du von uns betreut über ein philosophisches oder wirtschaftswissenschaftliches Thema Deiner Wahl Deine Bachelor-Arbeit verfasst.

Thesis

Thesis

Du schließt Dein Bachelor of Science-Studium ab, indem Du von uns betreut über ein philosophisches oder wirtschaftswissenschaftliches Thema Deiner Wahl Deine Bachelor-Arbeit verfasst.

Wie wir lehren: Interaktion, Feedback, persönliche Betreuung

Nach dem Vorbild der Universitäten von Oxford und Cambridge bieten wir unseren Studierenden eine enge persönliche Betreuung sowie umfassendes Feedback zu ihren akademischen Leistungen und Entwicklungen. In philosophischen Modulen finden daher im Rahmen sogenannter Supervisionen intensive, individuell angepasste philosophische Diskussionen in kleinsten Gruppen statt. Kern unserer wirtschaftswissenschaftlichen Module ist es, nicht nur umfassendes theoretisches und methodisches Wissen zu vermitteln, sondern dieses auch gezielt und praxisnah anzuwenden. In allen Modulen kommen innovative Methoden des hybriden Lernens zum Einsatz, um die Vorzüge des Präsenzunterrichts, des selbständigen Online-Lernens und der persönlichen Betreuung optimal zu kombinieren.

Auslandssemester & Praktikum

Der MPE Studiengang legt großen Wert auf eine internationale Ausrichtung. Daher verbringst Du das fünfte Semester im Ausland. Ergänze Dein Studium, indem Du beispielweise Politikwissenschaften an der Sciences Po in Paris studierst oder Dein Wissen in Philosophie und Ökonomie an der George Mason University in Washington vertiefst. Belege Management an der University of New South Wales in Sydney oder wähle eine andere unserer über 100 Partneruniversitäten für Dein Auslandsstudium aus. Indem Du Dein Auslandssemester mit einem Praktikum verbindest, sammelst Du bereits während Deines Studiums wertvolle internationale Arbeitserfahrung.

Unser International Office und unsere Career Services beraten Dich bei der Wahl einer Partneruniversität, unterstützen Dich bei der Organisation des Auslandssemesters und helfen Dir, mit den richtigen internationalen Arbeitgebern in Kontakt zu kommen.

Was kommt danach? Karrierewege und Zukunftschancen

Der MPE öffnet Türen: Er ermöglicht Dir, Karrieren in der Wirtschaft, im Finanzwesen, in der Wissenschaft und Philosophie, in politiknahen Bereichen, in NGOs oder als Existenzgründer zu verfolgen. Der MPE wirkt auch als Eisbrecher: Indem Du Betriebswirtschaften und Ökonomie mit Philosophie verbindest, hebt Dich der MPE von anderen Bewerbern ab und weckt die Neugier möglicher Arbeitgeber. Unsere Alumni sind daher in diversen Berufs- und Lebensbereichen erfolgreich: Manche haben ihr eigenes Unternehmen gegründet, andere steigen sofort in die Berufswelt ein, und wieder andere schließen ein Master-Studium an, zum Beispiel in Management, Politikwissenschaften, Finance, Philosophie oder Ökonomie, oft an anerkannten internationalen Universitäten.

Beste Karrierechancen

Durch den exzellenten Ruf der Frankfurt School bietet Dir unser Bachelor-Studiengang hervorragende Berufsaussichten. Unsere Career Services unterstützen Dich vom ersten Tag an bei Deiner individuellen Karriereplanung und ermöglichen es Dir, Dein berufliches Netzwerk durch exklusive Veranstaltungen auszubauen. Durch unsere Karriere- und Bewerbungsworkshops, dem FS Mentoring Programm und unseren FS-eigenen Jobbörsen vermitteln wir Dir zudem das notwendige Know-how für einen nahtlosen Übergang von Deinem Studium in ein erfolgreiches Berufsleben.

Bachelor Day (Tag der offenen Tür)

Nächster Online Bachelor Day: 07.11.2020

Die nächste Möglichkeit, unsere Professorinnen und Professoren, Studierenden und Alumni live zu erleben hast Du am 7. November 2020. Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt anmelden!

Bewerbungsverfahren

Wir empfehlen Dir, Dich möglichst frühzeitig zu bewerben, spätestens jedoch bis zum 30. Juni. Bewerbungen nach dem 30. Juni werden berücksichtigt, insofern weitere Studienplätze verfügbar sind. Voraussetzung einer Bewerbung ist das Einreichen Deiner Bewerbungsunterlagen, sowie das erfolgreiche Durchlaufen des Auswahlverfahrens.

Folgende Zulassungsvoraussetzungen musst Du erfüllen:

  1. Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur, Fachhochschulreife, IB, etc.) - Solltest Du Deine Hochschulzugangsberechtigung erst in wenigen Monaten erhalten, lade bitte Deine zwei aktuellsten Zeugnisse hoch.
     
  2. Erfolgreiches Durchlaufen des Zulassungsverfahrens
  • Kognitive Tests
  • Englischtest
  • Interview

Alternativ: Einreichen eines der folgenden Testergebnisse: SAT, ACT oder TestAS sowie eines Englischnachweis (TOEFL, IELTS, Cambridge, Pearson). Hiermit musst Du nach erfolgreicher Bewerbung nur noch ein Interview machen. 

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus bieten wir eine Online-Alternative für Dich an, falls Assessment Center nicht wie geplant am Campus stattfinden können. Du kannst Dich also ganz normal bewerben und wir informieren Dich zeitnah, wie genau Dein Assessment Center ablaufen wird.

Finanzierung & Stipendien

Betrachte Dein Studium als Investition in Deine berufliche Zukunft. Als Business School von internationalem Rang bieten wir Dir nicht nur beste Studienbedingungen, sondern auch herausragende berufliche Perspektiven.

Um unsere hohe Qualität in Lehre und Forschung zu gewährleisten, verlangen wir auch von unseren Studierenden Engagement und höchste Leistungsbereitschaft. Allein Dein akademisches Potential zählt. Deine jetzige finanzielle Situation sollte kein Entscheidungskriterium bei Deiner Wahl der Frankfurt School sein.

Dennoch wissen wir, dass Studienfinanzierung ein komplexes Thema ist. Lasse Dich daher frühzeitig von uns persönlich zu Finanzierungsmöglichkeiten und Stipendien beraten, um Deine Studienfinanzierung langfristig zu planen.