call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 27.08.2020 12:00:00

Am Montag, 25. August 2020, verabschiedete die Frankfurt School of Finance & Management die Absolventinnen und Absolventen des Bankfachwirt-Studiums im Saarland. Die Feier fand in den Räumlichkeiten des Restaurants Stiefelbräu in Saarbrücken statt.

Silke Heinz, Leiterin der Region West der Frankfurt School, begrüßte die Anwesenden und gratulierte zu dem erfolgreichen Abschluss: „Ich gratuliere Ihnen im Namen der Frankfurt School, aber auch persönlich, sehr herzlich zu Ihrer nebenberuflich erbrachten Leistung und bewundere Ihr Engagement, gerade in der aktuell äußerst turbulenten Bankenwelt. Bleiben Sie weiter so engagiert, interessiert und offen. Dann habe ich keine Zweifel, dass Sie Ihren Weg machen werden. Viel Erfolg!“

Auch Christiane Zimmer, Regionalbetreuerin der Gruppe, gratulierte den Absolventinnen und Absolventen und äußerte ihren Stolz: „Ich durfte Sie von Beginn an begleiten und Sie waren eine sehr angenehme Gruppe. Es hat mir immer viel Spaß gemacht, Ihnen beim Schreiben der Prüfungen über die Schulter zu schauen und es war auch nie langweilig. Danke für die schönen Samstage und alles Gute.“

„Haben Sie die Bereitschaft, die Zukunft mitzugestalten, Ihr Wissen ständig zu erweitern um jederzeit die Veränderungen und Herausforderungen Ihres Berufslebens anzunehmen. Viel Erfolg!“, so Gerald Rehn, Wahlfachdozent der Gruppe.

Oliver Meißner, Studiensprecher, ließ das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren und bedankte sich bei seinen Mitstudierenden sowie den Betreuenden und Dozierenden für die schöne Zeit.

Nadja Müller wurde vor Ort als Prüfungsbeste geehrt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Feier hiermit nachgeholt. Alle Absolventinnen und Absolventen erhielten ihre Zertifikate bereits im Vorfeld per Post.

Die Frankfurt School gratuliert den Bankfachwirtinnen und Bankfachwirten zum bestandenen Abschluss und freut sich schon jetzt auf weitere motivierte Studierende ab Oktober 2020 im Betriebswirt-Studium und im Bachelor in Betriebswirtschaftslehre (B.A.).