call download fax letter pdf search x chevron

Programm-Highlights

  • Berufsbegleitendes Online-Studium
  • Vermittlung von digitaler Kompetenz und wirtschaftswissenschaftlichem Know-how
  • Drei Wahlpflichtmöglichkeiten:
    • 1. Digitalisierung in Organisationsentwicklung & HR
    • 2. Digitalisierung in Controlling und Unternehmenssteuerung
    • 3. Digitalisierung in Marketing und Vertrieb
  • Kontinuierliche Betreuung durch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Renommierte Dozierende und Professoren und Professorinnen
  • Networking während und nach dem Studium

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Unternehmen und Institutionen, die digitale Veränderungen verstehen, begleiten, gestalten und zu kompetenten Kontaktpersonen im Rahmen digitaler Transformationen in ihren jeweiligen Organisationen werden wollen.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf sowie 2 Jahre Berufspraxis zum Studiengangende
  • oder eine mindestens vierjährige Berufspraxis in kaufmännischen oder verwaltenden Tätigkeiten

Finanzierung und Förderung

Preis

Gesamtpreis:
5.420 EUR inkl. Studienmaterial über unseren Online Campus (zahlbar in vier Raten zu je 1355 EUR)

zzgl. 100 EUR Anmeldegebühr

Frühbucherrabatt: 100 EUR bei Anmeldung bis Ende Februar für den Start im Frühjahr und bei Anmeldung bis Ende Juli für den Start im Herbst.

Optionales Angebot
250 EUR für den Kauf eines Tablets zur flexiblen Nutzung des Online Campus der Frankfurt School

Fördermöglichkeiten

Die Digitalisierung verändert unser aktuelles Leben im beruflichem Umfeld und im privatem Bereich rasant und ist daher ein immer wichtiger werdendes Thema für alle Unternehmen und deren Beschäftigte. Wir an der Frankfurt School möchten die Entwicklung von Mitarbeitern im Bereich Digitalisierung daher finanziell unterstützen und bieten Ihnen die Möglichkeit, sich für ein Frankfurt School Stipendium zu bewerben.

FS-Stipendium

Die Frankfurt School vergibt Stipendien für den Fachwirt in Digitalisierung in Höhe von 50% und 25% der Studiengebühren. Sie können sich direkt über unser Bewerbungsportal auf das Stipendium bewerben. Neben Ihren schulischen Leistungen können Sie uns auch mit einem Motivationsschreiben von sich überzeugen. Tipps und Informationen zum Motivationsschreiben finden Sie direkt in der Anmeldung. Einmal im Monat findet die Vergabe der Stipendien statt, sodass Sie zeitnah eine Rückmeldung von uns erhalten. Gerne können Sie sich bei Rückfragen zu unseren Stipendien an uns wenden.

Aufstiegsstipendien des BMBF

Die Aufstiegsstipendien des Bundesministeriums für Bildung und Forschung richten sich an Interessenten in Deutschland, die in Ausbildung und Beruf hoch motiviert und besonders talentiert sind. Die Aufstiegsstipendien ergänzen die bestehende Begabtenförderung in der beruflichen Bildung und im Hochschulbereich. Außergewöhnliche Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft in Schule, Studium und Beruf werden damit gleichermaßen anerkannt und gefördert. Weitere Informationen und aktuelle Bewerbungstermine sind bei der Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung GmbH abrufbar.

Förderung durch Arbeitgebende

Nicht selten unterstützen Arbeitgebende die Weiterbildung ihrer Beschäftigten. Fragen Sie einfach in der Personalabteilung nach. Eine Alternative zu finanziellen Zuschüssen sind etwa auch Freistellungen oder zusätzliche Urlaubstage zum Lernen.

Key Facts

Der digitale Wandel bringt tiefgreifende Veränderungen sowohl im technologischen Bereich als auch in Organisationen mit sich. Daraus ergeben sich Chancen und Potenziale für Unternehmen und Einrichtungen, aber gleichzeitig sind damit auch Herausforderungen und Fragen verbunden.

Unsere Weiterbildung ermöglicht den Teilnehmenden, Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für das eigene Unternehmen zu verstehen und die damit verbundenen Innovationspotentiale für Betriebs- und Geschäftsabläufe zu erkennen. Nach diesem Studium verfügen Sie über die Kompetenz, digitale Grundlagen sowie die Notwendigkeit der digitalen Transformation zu verstehen und in die berufliche Praxis zu übertragen.

Anmeldung Studienstart Frühjahr 2023

Studienstart: 1. Mai 2023

Anmeldeschluss: 1. April 2023

Abschluss

Fachwirt in Digitalisierung (Frankfurt School of Finance & Management)

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Unternehmen und Institutionen, die digitale Veränderungen verstehen, begleiten, gestalten und zu kompetenten Kontaktpersonen im Rahmen digitaler Transformationen in ihren jeweiligen Organisationen werden wollen.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf sowie 2 Jahre Berufspraxis zum Studiengangende
  • oder eine mindestens vierjährige Berufspraxis in kaufmännischen oder verwaltenden Tätigkeiten

Dauer & ECTS Punkte

Der Fachwirt in Digitalisierung erstreckt sich insgesamt über vier Semester. Die virtuellen Lehrveranstaltungen finden an einem Abend unter der Woche (in einem Zeitfenster von 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr) sowie an einem halben Samstag (vormittags und/oder nachmittags) statt.

Sie erhalten nach erfolgreichem Abschluss des Studiums 60 ECTS Punkte.

Attraktive Anschlussoptionen:

Mit Ihrem Fachwirt in Digitalisierung haben Sie die Möglichkeit, in unseren Bachelor of Arts (Quereinstieg) einzusteigen und innerhalb von vier Semestern einen akademischen Abschluss zu erlangen. Alternativ können Sie auch direkt in unser Betriebswirt-Studium einsteigen.

Studienaufbau

Digitalisierung

Modul I: Definitionen/Begriffe, Technische Grundlagen, Phasenmodelle, Reifegradmodelle, Medienkompetenz/Medienbedienkompetenz, New Work, Agiles Arbeiten, VUCA
Modul II: Datenschutz, Datensicherheit, Datenauswertung, Potentiale erkennen, mit Methoden planen, Geschäftsprozesse digitalisieren

Betriebswirtschaft

Modul I: Grundlagen der Betriebswirtschaft, Unternehmenspolitik, Funktionen und Entwicklungstendenzen des betrieblichen Personalwesens, Produktion & Absatz
Modul II / Rechnungwesen: Kosten- und Leistungsrechnung, internes Rechnungswesen, Unternehmensbesteuerung, Bilanzierung

Modul III: Controlling & Risikomanagment, Investition, Finanzierung

Volkswirtschaft

Modul I: Grundzüge Mikroökonomik, Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung, Makroökonomie
Modul II: Wirtschaftspolitik, Sozialpolitik, internationale Wirtschaftsbeziehungen

Recht

BGB, Schuldrecht, Sachenrecht, HGB, Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Wettbewerbsrecht, Gewerberecht, Gewerbeordnung

Digitalisierung in Organisationsentwicklung & HR

Wie funktioniert modernes Arbeiten in einer digitalisierten Welt? Und wie kann eine digitale Transformation in einer Organisation gelingen? Lernen Sie Methoden und Strategien kennen, um eine Organisation und deren Mitglieder in der VUCA-Welt erfolgreich zu machen. Dabei lernen Sie die so genannte „New Work“ und Arbeit 4.0 genauer kennen. Werden Sie Treiber und Gestalter der Digitalen Transformation im Gesamtunternehmen, indem Sie Change Management für die Planung und Durchführung anwenden und so alle Mitglieder der Organisation „mitnehmen“.

Digitalisierung in Marketing & Vertrieb

Durch Transparenz im Internet, Datensammlungen und unzählige Individualisierungsmöglichkeiten hat sich die Erwartung der Kunden an Unternehmen und Produkte stark verändert. Wie muss eine zufriedenstellende Customer Journey aussehen und wie wird diese designed? Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten zur gezielten Ansprache potentieller Kunden und die dafür hilfreichen Tools wie bspw. Chatbots. Sie untersuchen B2B-Geschäftsmodelle und sammeln erste Erfahrungen mit dem Einsatz von Chatbots.

Digitalisierung in Controlling und Unternehmenssteuerung

Wie kann ein Performance Management unter Einsatz eines geschickten Datenmanagements effizienter werden? Lernen Sie die Erfolgsfaktoren der Digitalisierung im Bereich der Unternehmenssteuerung kennen. Und welche Rolle kann bzw. wird KI dabei spielen? Ermitteln Sie kleine und große Potentiale zur Digitalisierung auch in Ihrem Unternehmen. Wer sich heute – zumindest in Grundzügen – schon mit der Blockchain-Technologie auseinandersetzt, ist für die Zukunft gut vorbereitet.

Studieninhalte

Studienmaterial

Das Studienmaterial ist speziell für diese Weiterbildung entwickelt worden und wird regelmäßig aktualisiert. Innovative Lernmedien, wie zum Beispiel Online-Lernkarteien, Online-Tests und E-Books mit Übungen erleichtern Ihnen das Lernen und bereiten Sie gezielt auf Ihre internen Prüfungen vor.

Berufsbegleitend

Neben Ihrem Studium können Sie weiterhin berufstätig bleiben. Darüber hinaus können Sie das Erlernte direkt in der Praxis anwenden.

Learning Management System

Unsere Online-Lernplattform bietet Ihnen alles, was Sie für Ihr Studium brauchen. Sie unterstützt Sie bei der Organisation, zum Beispiel mit Ihrer Lernplanung und Ihrem Terminkalender und reduziert maßgeblich den administrativen Aufwand Ihrer Weiterbildung. Sie bietet Kommunikationstools wie Foren und E-Mailing und ist Ihr Zugang zu weiteren Studienmaterialien.

Digitales und wirtschaftswissenschaftliches Fachwissen

Sie erwerben umfassendes, praxisbezogenes, digitales und wirtschaftswissenschaftliches Wissen. Sie vertiefen Ihr Verständnis für wirtschaftliche und digitale Zusammenhänge sowie Ihre Kenntnisse in einem selbst gewählten Spezialisierungsmodul in Digitalisierung.

Online von zu Hause studieren

Two bachelor students talking to each other at a library desk

Der neue Fachwirt in Digitalisierung an der Frankfurt School bringt viele Vorteile für Sie! Sie können problemlos die Lehrveranstaltungen von zu Hause aus verfolgen und Klausuren online absolvieren. Die Vorlesungen finden live via Webcam statt, sodass Sie auch von zu Hause aus das Gefühl haben, in einem Klassenraum zu sitzen. Die Interaktion mit Ihren Mitstudierenden und den Dozierenden ermöglicht Ihnen das bessere Verinnerlichen des Unterrichtsstoffes. 

Probevorlesung

Sie möchten gerne einen tieferen Einblick in die Weiterbildung erhalten? Dann nehmen Sie an einer virtuellen Schnuppervorlesung im Modul Digitalisierung teil und erfahren Sie mehr über den Ablauf des Unterrichts sowie die vermittelten Inhalte.

Studierendenprofil

Jahrgang 2022

Anzahl Studierende 43
Durchschnittsalter 23 Jahre

Geschlecht

Weiblich 56%
Männlich 44%

Informationsveranstaltungen

Unsere monatlich stattfindenden Online-Infoveranstaltungen stellen unser Fachwirt-Programm ausführlich vor und geben Ihnen die Möglichkeit, sich bequem von zuhause aus über unsere Programme zu informieren. Darüber hinaus haben Sie jederzeit die Möglichkeit, hier einen individuellen Beratungstermin (virtuell oder telefonisch) zu vereinbaren. 

Melden Sie sich nachstehend zu einer der nächsten Online-Infoveranstaltungen an: 

17.01.2023 18:00 Uhr Online-Infoveranstaltung Fachwirt            Anmeldung